Sonne
restaurant & hotel

 
Mit dem Auto gut erreichbar liegt in etwa 5 km von der Autobahnausfahrt Overath (A4) entfernt auf einer kleinen Anhöhe ein Hotel, das mehrmals um- und ausgebaut wurde. Dessen letzte umfangreiche Renovierung erfolgte Ende 2000 bei der Übernahme durch Christof Geier und Elmar Buhr, der für die Betreuung der Gäste zuständig ist. Das Hotel verfügt über 4 gemütliche Zimmer und als besondere Attraktion über ein Gourmet-Restaurant.

Der Einzugsbereich des Restaurants liegt naturgemäß im Bergischen Land sowie im Großraum Köln/Leverkusen. Aber auch für Feinschmecker aus Düsseldorf und dem Ruhrgebiet ist die "Sonne" wegen des hohen Niveaus der Küche eine interessante Adresse. Ebenfalls bietet sich das Restaurant für Gäste an, die einen Ausflug in diese schöne Region mit einem kulinarischen Genuß verbinden wollen.

Der Speisebereich mit seinen 12 Tischen für 40 Personen erstreckt sich auf zwei ineinander übergehende Räume, die hell und modern eingerichtet sind. Dieses Ambiente und der freundliche, fachkundige Service tragen dazu bei, daß sich der Gast wohlfühlt.

Die Küche verwöhnt die Gäste mit raffinierten und kreativen Gerichten, die aus frischen Produkten von der Hand zubereitet werden. Auch achtet Christof Geier - ehemals Chefkoch im Düsseldorfer Schiffchen - darauf, daß in seiner Küche in steigendem Umfang Lebensmittel aus der Region verwandt werden. Beachtenswert ist die Weinkarte, die edle Tropfen aus allen führenden Weinbaugebieten ausweist. Insgesamt stellt ein Besuch in der "Sonne" für den Feinschmecker ein gelungenes kulinarisches Erlebnis dar.

Weitere Einzelheiten zu diesem bemerkenswerten Restaurant sind dessen eigener Web-Seite zu entnehmen.


 
zurückblättern zu 
Orte L-Z
Seite zurückblättern zum
Namensverzeichnis