Nachtische
Obstsalat
Preiselbeer-
Creme
Ambrosia-
Creme
Schokocreme
Quarkspeise
Weinspeise
Obstsalat

1 Apfelsine, 1 Apfel, 1 Birne, 1 Kiwi, 1 Pfirsich, 200 g Weintrauben, 1 Banane, 1 Zitrone, Zucker

1 Apfelsine, 1 Apfel, 1 Birne, 1 Kiwi schälen, vierteln und in Scheiben schneiden.
1 Pfirsich in kochendes Wasser geben, herausnehmen, enthäuten, vierteln und in Scheiben schneiden.
200 g Weintrauben halbieren und entkernen. 1 Banane in Scheiben schneiden.
1 Zitrone entsaften.
Alles Obst in einer Schüssel mischen und zuckern.

Preiselbeer-Creme

1 Tasse Preiselbeerkompott, 1 Glas Rotwein, 100 g Zucker, 5 Blatt weiße Gelatine, 1/4 l süße Sahne, einige Preiselbeeren

1 Tasse Preiselbeerkompott mit 1 Glas Rotwein und 100 g Zucker solange verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
5 Blatt weiße Gelatine mindestens 5 Min. in etwas Wasser einweichen, aus dem Wasser herausnehmen, das Wasser gut abtropfen lassen, die Gelatine bei kleiner Pfanneneinstellung in einem Topf auflösen (auf keinen Fall kochen lassen), schnell in den flüssigen Kompott rühren und angelieren lassen.
1/4 l süße Sahne steif schlagen (etwas Sahne zur Verzierung abnehmen) und unter die angelierte Masse heben.
Die Creme in eine Glasschüssel füllen, mit der Restsahne und einigen wenigen Preiselbeeren garnieren.

Ambrosia-Creme

2 Eier, 125 g Zucker, 0,3 l saure Sahne, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Gläschen Rum, 5 Blatt weiße und 1 Blatt rote Gelatine, 0,2 l süße Sahne

2 Eigelb mit 80 g Zucker mit dem Handrührgerät des Schneebesens cremig schlagen. 0,3 l saure Sahne, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Gläschen Rum zugeben und ebenfalls mit dem Schneebesen verrühren.
5 Blatt weiße und 1 Blatt rote Gelatine mindestens 5 Min. in etwas Wasser einweichen, aus dem Wasser herausnehmen, das Wasser gut abtropfen lassen, die Gelatine bei kleiner Platteneinstellung in einem Topf auflösen (auf keinem Fall kochen lassen), schnell unter Rühren zur Speise geben und angelieren lassen.
2 Eiweiß steif schlagen und dabei 45 g Zucker einrieseln lassen. 0,2 l süße Sahne steif schlagen.
Eiweiß und Sahne nacheinander unter die angelierte Speise heben, in eine Glasschüssel füllen und kalt stellen.

Schokocreme

1/4 l Milch, 100 g Schokolade, 3 Eier, 80 g Zucker, 4 Blatt weiße Gelatine, 1/4 l Sahne, Schokoladenstreusel

In einem Topf 1/4 l Milch mit 100 g Schokolade erwärmen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Schokoladenmilch erkalten lassen.
3 Eigelb mit 80 g Zucker mit dem Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen, dann die Schokoladenmilch zugeben.
4 Blatt weiße Gelatine mindestens 5 Min. in etwas Wasser einweichen, aus dem Wasser herausnehmen, das Wasser gut abtropfen lassen, die Gelatine bei kleiner Platteneinstellung in einem Topf auflösen (auf keinem Fall kochen lassen), schnell in die Speise einrühren und angelieren lassen.
2 Eiweiß steif schlagen. 1/4 l Sahne steif schlagen.
Eiweiß und Sahne nacheinander unter die angelierte Speise heben und die Schokocreme in eine Glasschüssel füllen, mit Schokoladenstreusel garnieren und kalt stellen.

Quarkspeise

250 g Magerquark, 2 EL Milch, 70 g Zucker, 30 g Schokolade, 1 Gläschen Malagawein, 1/8 l Sahne, Schokoladenstreusel

250 g Magerquark, 2 EL Milch, 70 g Zucker, 30 g grob geriebene Schokolade, 1 Gläschen Malagawein verrühren.
1/8 l Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
Die Quarkspeise in eine Glasschüssel füllen und mit Schokoladenstreusel garnieren.

Weinspeise

1/8 l Wasser, 3/8 l Weißwein, 135 g Zucker, 1 1/2 Zitronen, 4 Blatt rote und 2 Blatt weiße Gelatine, 1 Vanillestange, 1/2 l Milch, 1 Prise Salz, 25 g Stärkemehl, 1 EI

1/8 l Wasser, 3/8 l Weißwein, 85 g Zucker, Saft von 1 1/2 Zitronen miteinander verrühren, eventuell leicht erwärmen, damit der Zucker sich auf jeden Fall auflöst.
4 Blatt rote und 2 Blatt weiße Gelatine mindestens 5 Min. in etwas Wasser einweichen, aus dem Wasser herausnehmen, das Wasser gut abtropfen lassen, die Gelatine bei kleiner Platteneinstellung in einem Topf auflösen (auf keinem Fall kochen lassen), schnell unter Rühren zur Speise geben und kalt stellen.
Dazu als Soße 1 Stange Vanille durchschneiden und mit einem Teelöffel die Vanille auskratzen.
Knapp 1/2 l Milch in einen Topf gießen und 1 Prise Salz, die Vanille und die Vanillestange dazugeben. Bei mittlerer Hitze aufkochen. Die Vanillestange herausnehmen.
Den Rest von 1/2 l Milch mit 25 g Stärkemehl, 2 EL Zucker und 1 Eigelb in einem kleinen Gefäß anrühren, nacheinander 2 EL heiße Vanillemilch unterrühren und dann die Mischung aus dem Gefäß in den Topf mit der heißen Vanillemilch einrühren.
Die Vanilletunke unter ständigen Rühren einmal aufkochen, erkalten lassen und dabei hin und wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet.
Die Weinspeise zusammen mit der Vanilletunke servieren.


 
zurückblättern zu
Rezepte für Anfänger
Seite 10