Parkhotel Wasserburg Anholt
Familie Brune


Als eine besondere Attraktion am Niederrhein lädt die Wasserburg Anholt mit ihrem traditionsreichen Museum, einem vornehmen Hotel, einem eleganten Gourmet-Restaurant und einer gepflegten Parkanlage eine Vielzahl von Besuchern zum Verweilen ein.

 
Blick auf die
Wasserburg Anholt

 
Hotel und Restaurant werden als Pächter von der Familie Brune geführt, wobei Jörg Brune als Küchenchef mit seinem Team für das kulinarische Wohlergehen der Gäste zuständig ist. Dabei kommen ihm seine Erfahrungen zugute, die er während vieler Jahre in renommierten Restaurants, wie z.B. im Schloß Hugenpoet in Essen, gesammelt hat.

Die Speisenkarte umfaßt zum einen herzhafte regionale Kost, zum anderen jedoch kreative Gerichte, wobei alle Speisen in der Küche unmittelbar aus frischen Zutaten hoher Qualität angerichtet werden. Deutsche, französische und italienische Weine bilden den Schwerpunkt der Weinkarte. Daneben gibt es auch edle Tropfen aus Übersee.

Der Speisebereich wurde Anfang 2001 von Grund auf neu gestaltet. Das Bistro, das auch als Frühstücksraum des Hotels dient, liegt nunmehr auf einer künstlichen Insel, die von dem Wasser des Burggrabens umgeben ist. Das Feinschmecker-Restaurant befindet sich im Sousterrain mit Zugang zur Terrasse, die im Sommer bei schönem Wetter zum Verweilen einlädt.

Nähere Einzelheiten zum Parkhotel Wasserburg Anholt sind auf dessen eigener Web-Seite zu finden. 


 
zurückblättern zu
Orte A-K
Seite 145 zurückblättern zum
Namensverzeichnis