Hotel Stadt Gütersloh
Restaurant Schiffchen

 

Hoteleingang

Das Hotel Stadt Gütersloh liegt unmittelbar im Zentrum dieser ostwestfälischen Stadt und zählt mit seinen 55 Zimmern zu den ersten Adressen am Ort. Seine elegante Ausstattung und ein Höchstmaß an Komfort tragen dazu bei, daß sich seine Gäste wohlfühlen und ihren Aufenthalt genießen. Auch bietet ein Saunabereich Geschäftsleuten nach getaner Arbeit sowie Touristen zusätzlich Entspannung. Für Tagungen, Seminare und Kongresse stehen verschiedene Räumlichkeiten zur Verfügung, die dem stilvollen Charakter des Hauses entsprechen. Als besondere Attraktion dient das dem Hotel angeschlossene Restaurant Schiffchen, das weit über die Stadtgrenzen von Gütersloh hinaus bei Freunden einer guten Küche beliebt ist. Tischreservierung wird empfohlen. Gute Parkmöglichkeiten sind in unmittelbarer Nähe vorhanden.

 
Sein Speiseraum ist im Sylter Stil gehalten und bietet 45 Personen an 15 Tischen Platz. An schönen Sommertagen lädt eine Terrasse zum Verweilen ein, wobei auch Grillabende zu dem bekannt gemütlichen Ambiente beitragen. Darüber hinaus gibt es vier unterschiedlich große Bankettsäle, die für betriebliche und private Festivitäten einen gepflegten Rahmen bieten; auf Wunsch werden Unterhaltungsprogramme wie Alleinunterhalter, Kapellen, Künstler und Zauberer organisiert. Für das Wohlergehen der Gäste ist im Restaurantbereich Lars Abraham mit seinem fachkundigen und freundlichen Service-Team zuständig.

 

Blick in das Restaurant


 

Eine gedeckte Tafel


 

Eine gemütliche Terrasse


 
Die Küche steht seit 1988 unter der Leitung von Johannes Mayer, einem Spitzenkoch, der in seinem beruflichem Leben auf zahlreiche Stationen in renommierten Restaurants im In- und Ausland (z.B Grand Gru und Drei Kronen in Lippstadt) zurückblickt. Aufgrund seiner Kochkunst verwöhnt er seine Gäste mit kulinarischen Leckerbissen, die sich durch Kreativität und Experimentierfreude, hohe Qualität und Frische auszeichnen. Die umfangreiche  Speisekarte - Stand März 2003 - vermittelt einen guten Eindruck von dem raffinierten Gerichten, die im Schiffchen präsentiert werden. Die Weinkarte umfaßt rund 200 Positionen aus den europäischen Hauptanbaugebieten, aber auch aus Übersee. 

 
Fischmenü
*
Salat vom Hummer und Jacobsmuscheln
mit grünem Spargel
***
Schwarzwurzelcreme 
mit gekrustetem Zander
***
Salpicon vom Steinbutt
mit Langoustinoknödel in Trüffelfondue
***
Sorbet von der Thaimango
***
St. Petersfisch in Zitronengras
auf Meeresfrüchte-Couscous
***
Schokoladen-Rumflan 
mit eingelegten Waldbeeren
und Pflaumeneis
oder
Käseauswahl vom Brett
*
Einzelne Gerichte
*
Korsischer Käse im Blätterteig gebacken
auf Feldsalat in Verjusdressing
***
Gebratene Gänsestopfleber
auf flambierten Mangokompott 
mit Szechuanpfeffer
***
Tournedo vom Waygu-Rind
auf gebratenen Pilzen mit Kartoffelpüree
***
Kalbsessenz mit Sherry
und Tomaten-Lauchravioli
***
Gekrusteter Lammrücken 
mit Kräutern der Provence auf gebratenem Gemüse und Bärlauchgnocchis
***
Vanillemousse mit Preisselbeerkern
auf Orangenragout und Tonkabohneneis
*

 
zurückblättern zu
Orte A-K
Seite zurückblättern zum
Namensverzeichnis