Fleischgerichte
Kalbs-
geschnetzeltes
Schweinefilet
andalusisch
Vierländer
Wurstgulasch
Currygulasch
Hackfleisch-
Auflauf
Hackbraten
Wellington
Kalbsgeschnetzeltes

3 El Öl, 500 g Kalbfleisch, 1 Möhre, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Mehl, 1/8 l Weißwein, Salz, Pfeffer, 1/2 Becher Sahne, 2 EL Kapern, 2 EL geh. Dill

3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, 500 g Kalbfleisch fein schnetzeln, kurz scharf anbraten, herausnehmen und warmstellen.
1 Möhre schälen, in dünne Stifte schneiden, 2 Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe schälen und  fein würfeln, alles zusammen im Bratfett 2 Minuten dünsten, das Fleisch wieder dazugeben und durchbraten.
1 EL Mehl überstäuben, kurz braten, mit 1/8 l Weißwein ablöschen, salzen, pfeffern und mit 1/2 Becher Sahne und mit 2 EL Kapern kurz aufkochen, danach 2 EL gehackten Dill  überstreuen.
Ggfs das Gericht zu in Knoblauchbutter geschwenkten grünen Bandnudeln  oder in Blätterteigpasteten servieren, dazu Salat reichen.

Schweinefilet andalusisch

800 g Schweinefilet, Pfeffer, Schale von 1/2 Orange, 1/8 l Orangensaft, 6 EL Orangenlikör, Fett, Salz, 4 Orangen, 1/4 l Weißwein, 100 g Butter, Mehl, 1 Prise Zucker

800 g Schweinefilet  mit Pfeffer würzen, von1/2 Orange die Schale säubern, abreiben und dazugeben, 1/8 l Orangensaft, 6 EL Orangenlikör darübergießen und ca 60 Min. marinieren, das Fleisch herausnehmen und trockentupfen.
Fett erhitzen,das Fleisch anbraten und salzen. Marinade angießen und in der geschlossenen Pfanne ca 15 Min. schmoren lassen.
4 Orangen schälen, dieOrangenfilets zwischen den Trennwänden herausschneiden.
Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, warm stellen.
Den Fond mit 1/4 l Weißwein ablöschen, 100 g Butter als Flöckchen dazugeben, Orangenspalten in der Soße erhitzen und mit Mehl anrühren.
Mit 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Ggfs als Beilage Reis und grünen Salat reichen.

Vierländer Wurstgulasch

100 g durchwachsener Speck, 2 Paar Wiener Würstchen, 2 Paar Debreziner, 2 Zwiebeln, 500 g Kartoffeln, 2 Stangen Porree, 1/4 l Sangria, 1/4 l fertige Bratensauce, 1 EL Majoran, Salz, Pfeffer, saure Sahne, 1 Bund Schnittlauch

100 g durchwachsenen Speck würfeln und in einer Pfanne ausbraten, 2 Paar Wiener Würstchen und 2 Paar Debreziner in Scheiben schneiden, zum Speck geben. 2 Zwiebeln und 500 g Kartoffeln schälen, würfeln, zugeben und glasig schwitzen.
2 Stangen Porree säubern, in Streifen schneiden und zugeben. Alles mit 1/4 l Sangria ablöschen.
Mit 1/4 l fertiger Bratensauce auffüllen, mit 1 EL Majoran, Salz, Pfeffer würzen, 25 Minuten garen.
1 Tasse saure Sahne zugeben, mit 1 Bund gesäuberten und geschnittenem Schnittlauch dekorieren.

Currygulasch

3 EL Öl, 750 g Schweinegulasch, 2 Zwiebeln, 1 TL Curry, 3/4 l Wasser, 2 Lorbeerblätter, 1 Röhrchen, Kapern, 1 Becher süße Sahne, 2 Päckchen Instant Currysauce, Salz 

3 EL Öl  erhitzen, 750 g Schweinegulasch ( in Würfel geschnittenes Scheinefleisch) darin anbraten, 2 Zwiebeln schälen, würfeln, zugeben und bräunen lassen.
1 TL Curry  überstreuen, 3/4 l Wasser  angießen, 2 Lorbeerblätter zugeben. 1 Röhrchen (1/2 Töpfchen) Kapern  zugeben und 45 Min. garen lassen. 1 Becher süße Sahne angießen. 
Mit 2 Päckchen Instant Currysauce binden, mit Salz abschmecken.

Hackfleisch-Auflauf

500 g Kartoffeln, 1 Tasse Sahne, 1 Messerspitze Muskat, Salz, Pfeffer, 3 EL Butter, 2 Zwiebeln , 400 g gemischtes Hackfleisch, 1 Glas Paprikastreifen, 1/8 l Fleischbrühe, 2 Knoblauchzehen, 1 TL gemahlener Kümmel, 1 Messerspitze gemahlene Nelken, 1 Bund Petersilie, 1 Bund Majoran, Fett, 100 g Gouda

500 g Kartoffeln gut abbürsten, 20 Minuten kochen lassen, heiß  schälen und durch ein Sieb drücken, 1 Tasse Sahne zu den Kartoffeln geben und mit Handrührgerät glattrühren. Mit 1 Messerspitze Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
3 EL Butter oder Margarine in einer Pfanne auslassen, 2 Zwiebeln schälen, fein würfeln, darin glasig werden lassen. 400 g gemischtes Hackfleisch und 1 Glas eingelegte Paprikastreifen abgetropft zugeben und darin anschwitzen.
1/8 l Fleischbrühe angießen, 2 Knoblauchzehen schälen, pressen und dazugeben, mit 1 TL gemahlenen Kümmel und 1 Messerspitze gemahlenen Nelken würzen.
1 Bund Petersilie säubern, trocknen und kleingeschnitten (ohne Stiele) zugeben, 1 Bund Majoran waschen, nur die Blätter zugeben.
Eine Auflaufform ausfetten, Kartoffelpürree und Fleischmasse schichtweise einfüllen (abschließen sollte es mit Pürree), mit 100 g Gouda  bestreuen, im vorgeheizten Backofen bei 200° C  20 Min. garen.

Hackbraten Wellington

1 Brötchen, Wasser, 250 g Hackfleisch, 1 Ei, Salz, Pfeffer, 2 Zwiebeln, 1 Dose Champignons, 3 EL Sherry, 1 Paket TK-Blätterteig, 1 Ei

1 altes in Wasser eingeweichtes Brötchen ausdrücken, mit  250 g Hackfleisch, 1 Ei, Salz und Pfeffer, 1 geschälten, fein gewürfelten Zwiebel vermischen, alles zu einem Stück (Brotform) formen  und von allen Seiten in  40 g Butter oder Margarine  anbraten und erkalten lassen.
1 Zwiebel  fein würfeln und  im Bratfond  zusammen mit 1 Dose Champignons (abgetropft) andünsten, salzen und pfeffern. 3 EL Sherry zugeben, erkalten lassen.
1 Paket TK-Blätterteig auftauen,  4 Scheiben mit befeuchteten Rändern zu einem Rechteck zusammensetzen,  ausrollen, das Fleisch in die Mitte legen, mit den Pilzen bedecken, die Teigränder mit Eiklar bestreichen. Den Teig darüber zusammenschlagen, auf ein kalt abgespültes Backblech legen. 
Die 5. Teigplatte ausrollen, in Streifen schneiden und zum Dekorieren über die Rolle legen,  mit Eigelb bestreichen, im vorgeheitzten Backofen bei 225° ca 25 Min. garen.


 
zurückblättern zu
Hausmannskost
Seite 14