Einfache Suppen
Spinatsuppe
Gulaschsuppe
Porreesuppe
Blumenkohl-
Suppe
Apfel-Zwiebel-
Suppe
Karotten-
Suppe
Spinatsuppe

20 g Margarine, 20 g Mehl, 1/2 l Wasser, 300 g Tiefkühlspinat, 150 g Sahneschmelzkäse, Salz, Pfeffer

20 g Margarine in einem Topf auslassen, 20 g Mehl zugeben und schwitzen lassen, dabei das Mehl mit dem Schneebesen leicht umrühren. Dann  langsam (nach und nach) unter kräftigem Rühren mit dem Schneebesen 1/2 l Wasser zugeben.
300 g Tiefkühlspinat in dem Wasser auftauen und 150 g Sahneschmelzkäse zugeben und schmelzen lassen.
Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gulaschsuppe

2 EL Öl, 50 g durchwachsener Speck, 500 g Rindfleisch, Wasser, 200 g Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1 TL Paprika, Salz, Pfeffer, 1 EL Tomatenmark, 1 Paprikaschote, 1 EL Paprikamark, 2 Wacholderbeeren, 1 Lorbeerblatt, 30 g Mehl

2 EL Öl in einem Topf erhitzen, 50 g durchwachsenen Speck (ohne Schwarte und ohne Knorpel) würfeln und anbraten.
500 g Rindfleisch würfeln, zugeben, bräunen, ggfs zwischendurch mehrmals ein wenig heißes Wasser angießen. Das Anbraten des Fleisches dauert insgesamt bis zu 30 Min.
200 g Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen schälen, würfeln und 10 Min. vor  Ende der Anbratzeit des Fleisches zugeben und ebenfalls bräunen.
1 TL Paprika (edelsüß), Salz, Pfeffer, 1 EL Tomatenmark, 1 Paprikaschote (waschen, entkernen, würfeln), 1 EL Paprikamark, 2 Wacholderbeeren, 1 Lorbeerblatt, 1 l Wasser zugeben und ca 60 bis 75 Min. garen. Danach die Wacholderbeeren und das Lorbeerblatt wieder herausnehmen.
30 g Mehl in etwas kaltem Wasser anrühren, damit sich keine Klümpchen bilden, dann das aufgelöste Mehl in den Gulasch einrühren und aufkochen.

Porreesuppe

2 Stangen Porree, 40 g Margarine, 1 l Wasser, 1 1/2 Würfel Fleischbrühe, 1 Brötchen, Salz. Pfeffer

2 Stangen Porree waschen und fein schneiden.
40 g Margarine in einem Topf auslassen, den geschnittenen Porree zugeben und goldgelb andünsten. Mit 1 l Wasser auffüllen, darin 1 1/2 Würfel Fleischbrühe auflösen und den Porree 15 Min. garen.
1 frisches Brötchen in Würfel schneiden, zugeben und in der Suppe verrühren.
Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.

Blumenkohl-Suppe

1/2 Kopf Blumenkohl, 1 l Wasser, 1 TL Salz, 60 g Margarine, 60 g Mehl, Muskat, Salz, 1 Ei, 1/2 Bund Petersilie

Von 1/2 Kopf Blumenkohl die Blätter entfernen. Den Strunck schälen und in Würfel schneiden. Den Blumenkohl in Röschen zerteilen und waschen.
1 l Wasser mit 1 TL Salz zum Kochen bringen. Darin den zerkleinerten Blumenkohl 15 Min. garen und in ein Sieb geben. Das Blumenkohlwasser in einem Litermaß auffangen.
60 g Margarine im bereits benutzten Topf auslassen, 60 g Mehl dazugeben, mit dem Schneebesen leicht verrühren, bis es hellgelb wird. Das Blumenkohlwasser langsam (nach und nach) unter ständigem, kräftigem Rühren mit dem Schneebesen hineingießen, aufkochen und mit Salz und wenig Muskat würzen, von der Herdplatte nehmen.
1 Eigelb in eine Tasse geben, etwas (1 Eßlöffel) von der abgeschmeckten Suppe zu dem Eigelb geben und verrühren. Diesen Vorgang mehrmals wiederholen. Dann die Masse unter die Suppe rühren.
Den zerkleinerten Blumenkohl zur Suppe geben.
1/2 Bund Petersilie waschen, in kleine Stücke schneiden und über die Suppe verteilen.

Apfel-Zwiebel-Suppe

125 g geräucherter Speck, 2 EL Fett, 750 g Zwiebeln, Curry, 1 l Wasser, 4 gestr. TL Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, 1 Apfel, 1/2 Bund Petersilie

125 g geräucherten Speck würfeln und in 2 EL Fett auslassen, den Speck herausnehmen.
750 g Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden und im Speckfett goldgelb braten, 2 TL Curry überstreuen und mit 1 l Wasser auffüllen. 4 gestr. TL Gemüsebrühe zugeben und verrühren und mit der Hälfte der Speckgrieben 5 Min. köcheln.
Mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken.
1 Apfel schälen, entkernen und würfeln. 1/2 Bund Petersilie waschen und hacken. Apfel, Petersilie und Restspeckwürfel über die Suppe streuen.

Karotten-Suppe

2 Stangen Lauch, 3 Frühlingszwiebeln, 300 g Möhren, 1 1/2 EL Butter, 3/4 l Wasser, 3 gestr. TL Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, 1 Bund Petersilie, 2 EL Schmand, 1 Messerspitze Safran, 2 EL Orangensaft, 1 EL Zitronensaft

2 Stangen Lauch und 3 Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Streifen schneiden, dabei vom Lauch nur die weißen Teile verwenden. 300 g Möhren schälen, dünn scheibeln.
1 1/2 EL Butter in einem Topf erhitzen, Lauch und Frühlingszwiebeln darin glasig dünsten, Karotten mitdünsten. 3/4 l Wasser hinzugießen, 3 gestr. TL Gemüsebrühe zugeben, verrühren und alles zugedeckt 30 Min. köcheln.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
1 Bund Petersilie waschen, hacken, mit 2 EL Schmand verrühren. Die Petersiliemasse zur Suppe geben und die Suppe pürieren. 1 Messerspitze Safran, 2 EL Orangensaft, 1 EL Zitronensaft unter die Suppe rühren.


 
zurückblättern zu
Rezepte für Anfänger
Seite 5