Blechkuchen
Butterkuchen
Apfelkuchen
Aprikosen-
Streusel
Bienenstich
Mohnkuchen
Bananenkuchen
Butterkuchen

1 Becher Schlagsahne (250 g), 2 Becher Zucker, 3 Eier, 2 Becher Mehl, 1 Päckchen Backpulver, Fett, 170 g Butter, 3 EL Milch, 2 Päckchen Vanillezucker, 275 g Mandelplättchen

1 Becher Schlagsahne (250 g) in eine Schüssel geben. Den Becher ausspülen und gut trocknen. 1 Becher Zucker und 3 Eier mit dem Handrührgerät unter die Sahne rühren. 2 Becher Mehl und 1 Päckchen Backpulver mischen und über die Masse sieben, kurz unterrühren, auf ein gut gefettetes oder  mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 200° im vorgeheizten Herd ca. 10 Min. vorbacken.
170 g Butter flüssig werden lassen und ein bißchen abkühlen. 3 EL Milch zur Butter rühren.
1 Becher Zucker und 2 Päckchen Vanillezucker vermischen und auf den vorgebackenen Kuchen streuen. Darüber 275 g Mandelplättchen verstreuen und die flüssige Butter darüber gießen.
Den Kuchen nochmals gut 10 Min. backen, warm servieren.

Apfelkuchen

3 Eier, 200 g Margarine, 300 g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 4 EL Milch, 225 g Mehl, 50 g Stärkemehl, 2 TL Backpulver, 100 g Rosinen, 3 EL Rum, Fett, 750 g Äpfel, 1/2 Zitrone, 1 Päckchen Citroback, 1/2 TL Zimt, 1 Messerspitze Nelken, 100 g gehackte Mandeln

3 Eier trennen. Eigelb mit  200 g Margarine, 150 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker schaumig rühren, 4 EL Milch unterrühren, dann 225 g Mehl, 50 g Stärkemehl und 2 TL Backpulver darüber sieben und verrühren.
100 g Rosinen waschen und abtrocknen, dann in 3 EL Rum einweichen.
Den Teig auf ein gut gefettetes Backblech streichen.
750 g Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Saft von 1/2 Zitrone und 1 Päckchen Citroback über die dünnen Apfelspalten verteilen und mit 1/2 TL Zimt, 1 Messerspitze Nelken und den Rosinen gut durchmischen und auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Herd bei 200° ca. 25 Min. backen.
Währenddessen das Eiklar, mit 150 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker sehr steif schlagen, 100 g geh. Mandeln unterheben und auf den Apfelkuchen streichen. Noch ca. 20 Min. backen.

Aprikosen-Streusel

500 g Butter, 450 g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 Päckchen Citroback, 4 Eier, 750 g Mehl, 200 g gem. Mandeln, 1 Päckchen Backpulver, 1 Päckchen Vanillepuddingpulver, 1/2 l Milch, 2 Dosen Aprikosen

500 g weiche Butter in eine Rührschüssel geben und mit dem Rührbesen des Handrührgerätes cremig schlagen. 350 g Zucker und 2 Päckchen Vanillezucker gut mischen und unter ständigem Rühren ins cremig geschlagene Fett einrieseln lassen. Anschließend 1 Päckchen Citroback und 2 Eigelb zur Masse geben und kurz durchrühren.
750 g Weizenmehl, 200 g gem. Mandeln und 1 Päckchen Backpulver vermischen und 2/3 dieser Mischung mit dem Rührbesen des Handrührgerätes unter die vorbereitete Masse rühren. Das restliche Mehl-Nuß-Gemisch dazugeben und mit den Händen locker untermischen. Dabei etwas zusammenkneten, so daß ein krümeliger Teig entsteht.
Ein Backblech gut einfetten. 2/3 des Streuselteigs gleichmäßig darauf verteilen.
1 Päckchen Vanillepuddingpulver, 1/2 l Milch, 100 g Zucker und 2 Eigelb in einen kleinen Topf geben. Mit einem Schneebesen glattrühren und unter ständigem Rühren aufkochen. Pudding etwas abkühlen lassen. 3 Eiweiß steif schlagen und mit dem Schneebesen vorsichtig unter den Pudding heben. Abkühlen lassen.
2 Dosen Aprikosen (je 500 g Abtropfgewicht) durch ein Sieb gut abtropfen lassen und die Flüssigkeit in einer Schüssel auffangen.
Die abgekühlte Pudding-Creme gleichmäßig auf dem Streuselteig verteilen und glattstreichen. Aprikosen auf der Pudding-Creme verteilen und leicht andrücken. Restlichen Sreuselteig auf der Füllung verteilen. Im vorgeheizten Herd bei 200° 40-50 Min. backen, danach auskühlen lassen.

Bienenstich

500 g Mehl, 1 Paket Trockenhefe, 1 l Milch, 265 g Butter, 300 g Zucker, 1/2 TL Salz, 2 Päckchen Vanillezucker, 200 g Mandelstifte, Fett, 1 Päckchen Vanillepuddingpulver

500 g Mehl in eine Schüssel geben und mit 1 Paket Trockenhefe vermischen. 1/4 l lauwarme Milch, 40 g Butter in Form von Fettflöckchen, 60 g Zucker, 1/2 TL Salz und 1 Päckchen Vanillezucker zufügen und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes durchkneten. Danach zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig gut aufgegangen ist.
Inzwischen 100 g Butter, 180 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker in einem Topf zerlassen. 1 EL Milch und 200 g Mandelstifte darunter rühren. Danach die Masse kalt stellen. Falls sie zu fest ist, noch etwas Milch unterrühren.
Nun den Teig noch einmal durchkneten und auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Die Mandelmasse sehr gleichmäßig darauf streichen und den Kuchen nochmals an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Dann den Bienenstich im vorgeheizten Herd bei  210° ca. 25 Minuten backen, danach abkühlen lassen.
Inzwischen aus 400 ccm Milch, 3 EL Zucker und 1 Päckchen Vanillepuddingpulver einen Pudding zubereiten und erkalten lassen. 125 g weiche Butter mit dem Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen und nach und nach  den erkalteten Pudding unterrühren.
Noch auf dem Blech den Bienenstich in vier gleich große Teile schneiden. Diese danach waagerecht durchschneiden. Die unteren Böden mit Creme bestreichen und mit den oberen abdecken. Nun in gleichmäßig große Stücke schneiden.

Mohnkuchen

250 g Butter, 180 g Zucker, 6 Eier, 100 ml Dickmilch, 250 g backfertige Mohnmischung, 300 g Mehl, 75 g Speisestärke, 2 1/2 TL Backpulver, Fett, 1 gr. Dose Aprikosenhälften, 1 gr. Glas Sauerkirschen, 80 g Mandelblättchen, 175 g Puderzucker

250 g weiche Butter mit 180 g Zucker hellcremig schlagen. Nacheinander 6 Eier sehr gründlich unterrühren. 100 ml Dickmilch und 250 g (1 Paket) backfertige Mohnmischung unter den Teig rühren. 300 g Mehl, 75 g Speisestärke und 2 1/2 TL Backpulver vermischen, durch ein Sieb auf den Teig geben und dann unterrühren.
Ein Backblech sehr gründlich fetten, den Teig darauf verstreichen. 1 gr. Dose Aprikosenhälften (etwa 480 g Abtopfgewicht) und 1 gr.Glas entsteinte Sauerkirschen (etwa 370 g Abtropfgewicht) getrennt nacheinander sehr gut durch ein Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen. Die Früchte dekorativ auf dem Teig verteilen. 80 g Mandel- oder Haselnußblättchen über den Kuchen streuen.
Den Kuchen im vorgeheizten Herd ca. 30 Min. bei 200° backen, danach auskühlen lassen.
175 g Puderzucker sieben, jeweils eine Hälfte davon mit etwas Kirsch- und Aprikosensaft dickflüssig anrühren. Den Zuckerguß dann über die entsprechenden Früchte träufeln.

Bananenkuchen

4 Eier, 2 EL warmes Wasser, 370 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 gestr. TL Bourbon-Vanille, 375 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 1/2 l Milch, 2 EL Öl, Fett, 1 Päckchen Vanillepuddingpulver, 200 g Butter, 5 Bananen, 1 1/2 EL Zitronensaft, 200 g Vollmilch-Couverture, 20 g Palmin

4 Eier trennen. Eigelb mit 2 EL warmen Wasser, 220 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 gestr. TL Bourbon-Vanille dick-cremig schlagen.  Eiweiß steif schlagen, dabei nach und nach 100 g Zucker hinein geben. Eiweiß auf die Eigelbmasse setzen. 375 g Mehl mit 1 Päckchen Backpulver vermischt darüber sieben. Eiweiß, Mehl und Backpulver unter die Eigelbmasse heben. 2 EL Milch und 2 EL Öl vorsichtig unterrühren. Den Teig sofort auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im vorgeheizten Herd bei 200° ca. 20 Minuten backen, danach auf ein mit Zucker bestreutes Tuch stürzen und auskühlen lassen.
Aus 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (nach Anleitung auf der Rückseite des Beutels) mit 1/2 l Milch und 50 g Zucker einen Pudding zubereiten. 200 g Butter schaumig schlagen und den erkalteten Pudding (Butter und Creme müssen dieselbe Temperatur haben) eßlöffelweise unterrühren. Die Buttercreme auf den Kuchenboden streichen.
5 Bananen längs und quer halbieren, mit 1 1/2 EL Zitronensaft beträufeln und auf dem Kuchen verteilen.
200 g Vollmilch-Couverture nach Anleitung in einem Wasserbad zusammen mit 20 g Palmin auflösen und sofort auf dem Kuchen verteilen.


 
zurückblättern zu
Kuchen und Pralinen
Seite 24